Durchblick Smart Home und Smart Building

05.11.2019 | 10:00 - 17:00 Uhr

Darum geht´s: Spätestens seit der Werbung für Alexa im Amazon Echo, dem Assistant im Google Home und das Apple HomeKit, ist das Smart Home in aller Munde. Die Anwendungen in den eigenen vier Wänden sind sehr reizvoll. Bei der Auswahl der verbundenen Smart-Home-Geräte fällt es schwer, DAS passende System auszuwählen. Schon mit der Anschaffung des ersten Schalters stellt man die Weichen für sein smartes Zuhause. Licht schalten und dimmen können alle Systeme, aber was, wenn die Bedürfnisse mit der Zeit größer werden? Auf was soll ich setzen? Kupfer-basiert oder Funk? • HUE? • Lightify? • ZigBee?, • Z-Wave? • EnOcean? • LCN? • Home Control? • digitalSTROM? • Free@Home? • smart living? • FS20/HomeMatic? • KNX TP/RF? … ? … ? … ? Zielgruppe: Fachkräfte in Handwerksbetrieben, die für die Kundenberatung und der Realisierung von Smart Home-Lösungen zuständig sind. Auch Fachkräfte die nicht aus dem Elektrohandwerk kommen, aber trotzdem in die Situation geraten könnten, zum Thema Smart Home Beratungen durchzuführen, sind in diesen Veranstaltungen sehr erwünscht. Ihr Nutzen: In diesem Vortrag erhalten Laien und Macher Kurzvorstellungen verbreiteter Systeme und wichtige praktische Auswahlkriterien plus Antwort auf die Frage „Worauf sollte ich für welchen Zweck besonders achten?“

Referent

Dipl.-Ing.B.Eng.Hons Ralph Saßmannshausen

Ort

Der Veranstaltungsort wird noch bekanntgegeben.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich hier zur Veranstaltung an.