Betriebssoftware im Handwerk optimal und gewinnbringend einsetzen

13.09.2018 | 17:00 Uhr

Fast alle Handwerksunternehmen haben eine Betriebssoftware im Einsatz. Die eingesetzten Systeme unterscheiden sich zum Teil erheblich in Ihrer Leistungsfähigkeit. Wir werden in diesem Beitrag anhand marktgängiger Systeme aufzeigen, welcher Funktionsumfang typischerweise enthalten ist und welche Potenziale sich damit heben lassen. Anhand eines Praxisfalls stellen wir zudem dar, wie man systematisch eine neue Betriebssoftware auswählt und einführt. Dauer: 2 Stunden.

Referent

Dipl.-Wirtsch.-Inf. (FH) Arno Nowatzky, Principal, SOLVIE und KOLLEGEN Unternehmensberater GmbH, Arbeitsfeld: Beratungsprojekte „Digitalisierung“ in KMU sowie Handwerksunternehmen

Ort

Kreishandwerkerschaft Osnabrück, Am Schölerberg 9, 49082 Osnabrück

Anmeldung

Zur kostenfreien Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich.  Bitte melden Sie sich per E-Mail an unter: gorskowski@kh-os.de